"

"Ich bin überzeugt, dass die Ultraschall-Volumenbildgebung einen bedeutenden Beitrag zur Diagnosesicherheit bei Frauen mit dichtem Brustgewebe und unklaren Mammographiebefunden leisten kann.“
Bele Dablé, Fachärztin für Diagnostische Radiologie und Programmverantwortliche Ärztin im Mammographie-Screening Hamm-Unna-Märkischer Kreis

MEHR SICHERHEIT
DURCH ZUSÄTZLICHE UNTERSUCHUNG


EINE HILFREICHE KOMBINATION


Der 3D-Brustultraschall kann für Frauen mit dichtem Brustgewebe sehr hilfreich sein, sollte aber in Kombination mit der Mammographie durchgeführt werden. Nicht statt dessen.


GENAUERE DIAGNOSEN


Diese schmerzlose und strahlungsfreie Technologie erstellt genauere, dreidimensionale Bilder und hilft Brustkrebs vor allem bei Frauen mit dichtem Brustgewebe zu erkennen.

UNSERE ÄRZTIN FÜR MAMMASONOGRAPHIE


Die Aufnahmen des 3D-Brustscanners werden von Frau Bele Dablé, einer erfahrenen Ärztin der Mamma-Diagnostik durchgeführt.

 

FRAU BELE DABLÉ

Fachärztin für Diagnostische Radiologie

Frau Dablé ist Programmverantwortliche Ärztin für das Mammographie-Screening Hamm-Unna-Märkischer Kreis

UNSERE ÄRZTINNEN UND ÄRZTE BERATEN SIE GERN.


RADIOLOGIE SCHWERTE
Eine RANOVA-Praxis

Goethestraße 19
59239 Schwerte
(direkt am Marienkrankenhaus)
ÖFFNUNGSZEITEN

Mo-Fr 8:00 - 16:30 Uhr (oder nach telefonischer Vereinbarung)


TELEFON: 02304/100 30

Email: info@radiologie-schwerte.de